Sie sind hier: Home > Aktuelles > 
DeutschEnglishFrancais
15.12.2018 : 14:49 : +0100

Home

Weihnachtsspiel der evangelischen Kirchengemeinde 2018 - Im Stall

Liebe Kinder,

auch dieses Jahr möchten wir wieder ein Krippenspiel im Familiengottesdienst der
evangelischen Kirche am 24. Dezember vorführen.
Wir brauchen eure Mithilfe als Mitspielerinnen und Mitspieler, Sängerinnen und Sänger und freuen uns auf euch. Mitspielen können alle Kinder ab 5 Jahren.
Die Treffen finden im evangelischen Gemeindehaus statt.

Probentermine sind:
Freitag, 23.11., 14.15 - 15.00 Uhr
Freitag, 30.11., 14.15 - 15.00 Uhr
Freitag, 07.12., 14.15 - 15.30 Uhr
Freitag, 14.12., 14.15 - 16.15 Uhr

Hauptprobe
Freitag, 21.12., 14.15 - 16.30 Uhr

Aufführung im Familiengottesdienst am Montag, 24.12. um 16 Uhr

Urlaub der Pfarrer

Pfarrer Eidt befindet sich vom 27.12.2018 - 01. 01.2019 im Urlaub. In der Zeit wird er von Pfarrerin Neveling vertreten (Tel.: 0 75 42 / 97 82 08)

Pfarrerin Neveling befindet vom vom 02. – 06. Januar 2019 im Urlaub. Während dieser Zeit wird sie von Pfarrer Matthias Eidt aus Langenargen vertreten (Tel.: 0 75 43 / 24 69)

Krippenspiel in der Kreuzkirche - Rollenverteilung und Probetermine

Zu unserem Krippenspiel suchen wir Kinder, die eine Rolle übernehmen wollen. Für die kleineren Kinder gibt es auch stumme Rollen.
Am 1. Advent in der Kidskirche (2.12. um 10.15 Uhr) wird das Krippenspiel vorgestellt und die Rollen verteilt. Wer mitspielen möchte, aber am 1. Advent verhindert ist, oder wer Fragen hat, melde sich bitte bei Elena Müller (07541/4 89 41 34)

Proben sind:
Mittwoch 12.12., Freitag 14.12., (Mittwoch 19.12.), Freitag 21.12. (mit Aufbau und Mikrofonprobe)
Aufführungen: So 23.12.(4.Advent) um 10.15 Uhr im Gottesdienst und Heilig Abend, 24.12. um 16.00 Uhr.

Eine Israelreise für Kenner oder: Entdecken Sie Israel mal anders. Beschreibung und Anmeldeformular

Programm_V6.pdf

Reisebeschreibung

Programm_V6.docx

Download

Offener Abend am Freitag, 14. Dezember um 19:30 Uhr

‚Spiritualität und Gesundheit‘ mit Dr. Dr. Regula Gasser, Zürich-Edlibach (CH)

Das moderne Leben stellt an uns hohe Anforderungen. Immer mehr Menschen haben das Gefühl, von außen gelebt zu werden und nicht wirklich selber zu leben. Folgen daraus sind Selbstentfremdung, innere Leere, Überforderung und Erschöpfung. Doch was sind eigentlich die Werte, nach denen sich die Entscheidungen in unserem Leben richten? Welche Bedeutung hat Spiritualität in der Bewältigung von Krankheit und Krisen? Was ist Gesundheit – und wie können wir aus krankmachenden Strukturen ausbrechen, um gesund zu werden? Das Referat ermutigt Aufbruch und zeigt mögliche Wege für ein bewussteres und erfüllteres Leben auf.
Zur Referentin: Regula Gasser, Dr. phil., cand. Dr. theol., ehemalige Pflegefachfrau in Onkologiepflege, ist freiberuflich als Dozentin, Supervisorin und Seminarleiterin tätig.
Sie berät Fachpersonen und Institutionen in den Bereichen Palliative und Spiritual Care.
Ihr besonderes Interesse gilt der Auseinandersetzung mit existentiellen, ethischen und spirituellen Fragen im Umfeld des ökonomisierten Gesundheitswesens.

Rückblick zur Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" 2018

D A N K E

….. an alle für das liebevolle packen der 98 Schuhkartons.
      (Es waren mehr als im vergangenen Jahr)
….. für Geldspenden von € 434,90, verwendet für Transport, Zoll, Fracht.
….. für die wieder tolle Mitarbeit der DRUIDIX und Marien - Apotheke-
      dem gesamten Team.
Unsere Kartons haben längst Friedrichshafen verlassen und wurden in Berlin auf die LKWs gepackt und werden nach Osteuropa (Ukraine, Litauen, Lettland etc.) gefahren.

Ihre Waltraud Traub und Sabine Schirmer.
Dezember 2018
PS: Weitere Information zu dieser Aktion finden sie auf:
www.weihnachten-im-schuhkarton.org

Ökumenische Bibelwoche 2019

Ökumenische Bibelwoche 2019

In der Ökumenischen Bibelwoche 2019 dreht sich alles um den Philipperbrief des Paulus. Dieser Bericht besticht durch seine Themenvielfalt: Verfolgung und Freude, Liebe und Gemeinschaft, christliche Gesinnung, Furcht und Vertrauen, Geben und Nehmen, irdisches Wirken und himmlische Heimat.
Unter dem Titel „Mit Paulus glauben“ lädt die Bibelwoche zu einer Reise durch den Philipperbrief ein, und zeigt eine sehr persönliche und emotionale Seite seines Verfassers auf ‒ der alte „Haudegen“ Paulus lässt sich darin tief ins eigene Herz blicken!

Termine werden sein:
22. Januar 2019, 20 Uhr
„Mit Gewinn“ (Philipper 1, 12-26) im kath. Gemeindesaal Mariabrunn mit Pfarrerin Neveling
23. Januar 2019, 20 Uhr
„Mit Hoffnung und Freude“ (Philipper 4, 4-9) im evang. Gemeindesaal in Langenargen mit Dorothee Laufenberg
24. Januar 2019, 20 Uhr
„Mit allem Nötigen“ (Philipper 4, 10-23) im evang. Gemeindehaus in Kressbronn mit Pastoralreferentin Teufel

Seien Sie herzlich eingeladen zu diesen Abenden!